{{ tweet.login }}

{{{ tweet.body | format }}}

Wird geladen...

×
×

Erwähnungen

×

Benachrichtigungen

1x1 – Endstation Wien

Auf einer Dachterrasse mitten in Wien explodiert eine Bombe. Ein Beamter des russischen Handelsministeriums sowie der Hundeführer des Polizeihundes Rex kommen dabei um ihr Leben. Was wird nun aus dem trauernden Rex? Und es gilt noch den Fall zu lösen ...

1x2 – Ein perfekter Mord

In einem renommierten Heurigenlokal stirbt der lebenslustige Wirt Hans Felsner scheinbar an Herzversagen. Wie Moser gemeinsam mit Dr. Graf herausfindet, handelt es sich dabei jedoch um einen besonders raffinierten Mord, der nur durch Zufall entdeckt wurde. Der Verdacht fällt zunächst auf Helga, die Ehefrau des Wirts, und dessen Schwägerin Gerda, mit der der Tote ein Verhältnis hatte. Doch dann geschieht ein zweiter Mord - geschickt als Suizid getarnt ...

1x3 – Flucht in den Tod

Am Stadtrand von Wien wird in einer Mülltonne eine Leiche gefunden - ohne Ausweis. Moser vermutet, dass es sich um einen illegalen Einwanderer handelt. Er stößt auf eine Organisation, die Immigranten ermordet, um ihre Nieren auf dem Schwarzmarkt zu verkaufen. Bei dem Versuch, die Bande zu verhaften, wird Moser angeschossen und gefangen genommen ...

1x4 – Der Tod der alten Damen

Als alleinstehende ältere Damen in einem Wiener Nobelbezirk verschwinden, recherchiert Moser, dass sie alle Kundinnen eines Feinkostladens waren. Rex freundet sich mit einem Kind an, dem wichtigsten Augenzeugen. Mit einem Sender am Halsband verfolgt der Hund die ehemalige Besitzerin des Feinkostladens ...

1x5 – Tanz auf dem Vulkan

Der polnische Untersuchungshäftling Borek wird von einem Komplizen gewaltsam befreit. Gemeinsam wollen sie gestohlenes Plutonium aus einem früheren Coup außer Landes bringen. Der Plan schlägt fehl: Der Komplize wird lebensgefährlich verletzt, Borek selbst dringt auf der Flucht vor der Polizei in eine Ballettschule ein und nimmt dort eine Unterrichtsklasse samt Ballettlehrerin als Geiseln. Mit Hilfe von Rex will Moser die Mädchen aus der Gewalt des Verbrechers retten.

1x6 – Die Tote von Schönbrunn

Im Park des Schlosses Schönbrunn wird eine unbekannte Frau von zwei Gärtnern tot aufgefunden. Moser hat gleich zwei Verdächtige: Dr. Fuchs, ein Frauenarzt, der mit der Toten ein Verhältnis hatte, und der Tierpfleger Karasek, der in der Nähe des Tatortes gesehen wurde ...

1x7 – Diagnose Mord

In der psychiatrischen Klinik am "Steinhof" kommt es zu mysteriösen Todesfällen unter den Patienten. Der Klinikpathologe wendet sich an seinen Kollegen Dr. Graf und bittet ihn um Hilfe. Alle Patienten starben auf die gleiche Weise: Sie ertranken in einer Badewanne. Graf informiert Moser, der die Ermittlungen aufnehmen will, doch die Anstaltsleitung lehnt eine polizeiliche Untersuchung ab. Moser beschließt, sich als Alkoholiker in die Anstalt einweisen zu lassen ...

1x8 – Ein feines Haus

Auf dem Dachboden eines gutbürgerlichen Reihenhauses wird am Neujahrsmorgen eine Frau erhängt aufgefunden. Kein Suizid, wie sich herausstellt: Die Kiste, auf der die Tote angeblich gestanden haben soll, ist zu klein. Die Hausbewohner geben sich alle Mühe, sich als "feine Leute" zu präsentieren, aber die heile Welt ist nur vorgetäuscht: Rex findet in dem Haus einen Mann - eingesperrt in einen Kühlschrank ...

1x9 – Amok

Stefan Lanz ist Mitglied einer Yuppie-Clique, die sich regelmäßig zu Gruppensex-Wochenenden trifft. Als Lanz kurz vor einer Knieoperation zum zweiten Mal Blut abgenommen wird, wird er misstrauisch. Er verschafft sich Einsicht in sein Krankenblatt und erkennt, dass unter der Rubrik HIV das Wort "positiv" eingetragen ist. Lanz folgert, dass ihn jemand aus der Clique infiziert hat und schwört Rache ...

1x10 – Der erste Preis

In den Praterauen findet man die Leiche eines zwölfjährigen Mädchens, das nach einer Klaviermatinée nicht nach Hause gekommen war. Wenig später verschwindet die kleine Christl Strobl, die gerade einen Preis bei einem Klavierwettbewerb gewonnen hatte. Moser findet heraus, dass beide Mädchen denselben Klavierlehrer hatten. Es stellt sich heraus, dass der Klavierlehrer Hoffmann kein Alibi hat. Als im Keller seines Hauses die Leiche von Christl gefunden wird, scheint der Fall gelöst.

1x11 – Tödliche Teddys

In einem Spielwarengeschäft explodiert eine Bombe, die in einem Teddybären versteckt war - schon der zweite Anschlag innerhalb kurzer Zeit. Beide Male handelte es sich um Teddybären der Firma Neuwirth. Moser vermutet, dass mit diesen Anschlägen die Firma geschädigt werden soll. Von der Chefin Diana Neuwirth erfährt er, dass es viele Leute mit Rachemotiven gibt, denn nach dem Tod ihres Vaters musste Diana einige Mitarbeiter entlassen ...

1x12 – Bring mir den Kopf von Beethoven

Der Steinmetz Nemec soll im Auftrag des Antiquitätenhändlers Kronhauser den Kopf von Beethoven aus der Gruft des Wiener Zentralfriedhofs stehlen. Kurz darauf wird er erschlagen aufgefunden. Um an die Täter zu kommen, lässt Moser in der Presse verbreiten, dass der Kopf von Beethoven längst zu Staub zerfallen sei. Der Trick funktioniert: Kronhausers Auftraggeber, ein gewisser Strasser, verlangt sein Geld zurück. Er vermutet, dass Kronhauser ihm einen falschen Kopf verkauft hat.

1x13 – Unter den Straßen von Wien

Kanalarbeiter haben einen grausigen Fund gemacht: Eine angeschwemmte Sporttasche enthält Leichenteile! Durch Recherchen und Zeugenaussagen findet Moser heraus, an welcher Stelle des Kanalnetzes die Tasche ins Abwasser geleitet wurde. Nur kurze Zeit später erhält er erneut Hinweise: Eine zweite Tasche, die den Rumpf des Toten enthält, wurde gefunden. Eine Tätowierung verrät, dass es sich bei der Leiche um den Bankräuber Josef Hartmann handeln muss ...

1x14 – Schüsse auf Rex

Als zwei Nachtclubbesitzer ermordet werden, belauscht Moser ein Telefonat zwischen dem Profi-Killer Karenin und seinem Auftraggeber Matzner - damit kann er den Killer überführen. Doch Matzner gibt nicht auf und lässt Rex entführen. Er fordert von Moser: Entweder er nimmt seine Aussage zurück und Karenin kommt frei oder Rex muss sterben. Moser setzt alles auf eine Karte: Er nimmt seine Aussage zurück und versucht, Rex zu finden, bevor Karenin das Land verlassen kann.

  • 6x0qhcn23ke2nmovmlvxfwylsdd
  • Dwpe0hlul1tvyqhzlkcs9ow3s38
  • Mjir6msbpdlzbczqhkbm0f1qnbn
Quelle: themoviedb.org

Es liegt noch keine offizielle Kritik für diese Serie vor.

Wird geladen...

×